ICH UND MEIN PÜMPIN

Di, 18. Feb. 2020

Altes Bauerngehöft auf dem Nusshof, 1961

Weshalb sich meine Lausen-Grosseltern seinerzeit für ein Motiv aus Nusshof entschieden haben? Ich habe keine Ahnung.Vielleicht hat ihnen das Bild einfach sehr gut gefallen: Ein stattliches Baselbieter Bauernhaus mit zaghaft blühenden Bäumen davor und an der Seite eine stilisierte Plakatwand, die Fritz Pümpin auf diesem Gemälde recht expressiv interpretierte. Vielleicht fiel die Wahl auf das eher kleine Bild auch deshalb, weil es meinem Grossvater, dem Lausner Schulmeister, als noch halbwegs erschwinglich erschien: Es kostete 600 Franken, wie auf der Rückseite vermerkt ist, was vergleichsweise günstig war. Gekauft wurde es 1961 an der grossen Ausstellung im Sissacher Schloss Ebenrain, die zum 60. Geburtstag von Fritz Pümpin durchgeführt worden…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Weitere Angebote