Über Pioniere des Mundartdichtens

Do, 06. Feb. 2020

Sonder-Doppelausstellung über Jonas Breitenstein und Johann Peter Hebel

Das Dichter- und Stadtmuseum Liestal widmet sich zwei schreibenden Pfarrern: Dem Alemannen Johann Peter Hebel und dem Baselbieter Jonas Breitenstein. Wie der eine den anderen prägte und was die beiden verbindet, zeigt die neue Sonderausstellung.

Barbara Saladin

Mundart sei ein «Kauderwelsch, das in die Literatur Einlass begehrt», echauffierte sich ein Kritiker über ein Buch, das in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts erschien. Der Autor dieses Buches (das übrigens gemäss den vernichtenden Angaben jenes Kritikers eine «hässliche Pflanze» sei): Jonas Breitenstein. Geboren 1828 in Ziefen, gestorben 1877 in Basel. Pfarrer, Armenhelfer, Schriftsteller. Und Hebel-Bewunderer.

Dialekt zwischen Buchdeckeln war damals…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Weitere Angebote