WELTENBUMMLERIN

Fr, 31. Jan. 2020

Gib Gas, China

Gerade noch einmal davongekommen. Vor Weihnachten verliess ich China, nach drei aufregenden Jahren. Damals hatte es bereits die ersten Krankheitsfälle des neuartigen Coronavirus gegeben, in der 11-Millionen-Stadt Wuhan. Noch wusste niemand davon. Heute beherrscht die mysteriöse Lungenkrankheit die internationalen Schlagzeilen. Die zwei Verdachtsfälle im Zürcher Triemlispital haben sich als unbegründet herausgestellt, den drei Coronavirus-Erkrankten in Frankreich geht es gut. Wieso riegelt China quasi eine ganze Provinz, über 50 Millionen Menschen, ab? Die Reaktion scheint überzogen für eine etwas stärkere Grippewelle.

So ähnlich dachte ich auch, bis ich für eine Reportage mit Betroffenen in Wuhan sprach. Am Telefon berichtete mir die 29-jährige Mutter eines Säuglings von…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Weitere Angebote