Ufergehölz behindert Abfluss bei Hochwasser

Fr, 31. Jan. 2020

Aus dem Bachbett der Hinteren Frenke bei Ziefen wird ein Teil des Ufergehölzes entfernt, da es den Abfluss im Fall von Hochwasser behindern würde. Die Bauund Umweltschutzdirektion teilt mit, dass diese Durchforstungsarbeiten von Montag, dem 3. Februar, bis voraussichtlich Freitag, dem 21. Februar, dauern. Dabei gehe es nicht nur um die Entfernung der Bäume und Sträucher, sondern auch um ökologische Durchforstung mit dem Ziel, unterschiedliches Ufergehölz entstehen zu lassen, wie die BUD mitteilt. Es kann zu Verkehrsbehinderung kommen. lih.

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Weitere Angebote