«Kompetenzen von früher reichen nicht aus»

Fr, 03. Jan. 2020

BLKB-CEO John Häfelfinger über eine neue Guthabengebühr für sehr vermögende Kunden

John Häfelfinger hat als Chef der Basellandschaftlichen Kantonalbank 2019 gross angelegte Änderungen umgesetzt, was nicht nur Lob brachte. Ein Interview über ein Logo in Sprechblasenform, einen Wandel ohne Personifizierung, Negativzinsen und Währungen der Zukunft.

Severin Furter

Seit drei Jahren ist John Häfelfinger als Präsident der Geschäftsleitung der Basellandschaftlichen Kantonalbank (BLKB) tätig. Auch wenn er sich strikt gegen Personifizierungen wehrt, hat der 48-Jährige dem Unternehmen im vergangenen Jahr einen neuen Stempel aufgedrückt: Ein neuer Markenauftritt oder die Umgestaltung der Filialen sind nur zwei Beispiele dieses Wandels, der nicht überall positiv aufgenommen wurde. Besonders im…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Weitere Angebote