Der Pumptrack wird aufgepeppt

Do, 14. Nov. 2019

Der Bikepark Hölstein erhält attraktive Sprungelemente

Der sehr beliebte Pumptrack in Hölstein erhält neu drei Dropsprünge und eine verbreiterte Startrampe. Dies wird bei der Bikerfamilie sehr gut ankommen.

Elmar Gächter

Ob als Knirps mit dem Laufrad oder als bestandener Crack mit dem Hightech-Gerät: Wer den Pumptrack auf dem Bikepark Hölstein schon einmal befahren hat, muss sich nicht wundern, wenn sich unvermittelt das Virus des Wellen- und Steilwandkurvenfahrens einnistet. Das Fahrrad durch dynamisches Be- und Entlasten von Vorder- oder Hinterrad – im Fachjargon «pumpen» genannt – ohne treten zu beschleunigen, löst jenes Glücksgefühl aus, das den Besuch der Anlage für immer mehr Radsportbegeisterte zu einem Muss macht.

Erst recht für Fortgeschrittene, die mit gewagten Table-Sprüngen…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Weitere Angebote