In Scharen über die «Ulmethöchi»

Di, 08. Okt. 2019

In der Vogelstation «Ulmethöchi» in Lauwil sind in den vergangenen 57 Jahren mehr als 100 000 Vögel beringt, begutachtet, vermessen und gewogen worden. Momentan fliegen viele aus dem Norden kommende Eichelhäher über den Geländesattel.

Brigitt Buser

Mit der Morgendämmerung sieht man die ersten Vögel von Nordosten Richtung Südwesten über die «Ulmethöchi» fliegen. Nicolas Strebel und Viktor Roth sind mit weiteren Helfern dabei, feine Netze aufzuspannen, ohne diese eine Beringung der Vögel, die jeden Herbst zwischen Mitte September und Anfang November westlich von Lauwil über den Geländesattel ziehen, nicht möglich wäre. «Wir achten darauf, dass die Vögel dabei so wenig Stress wie möglich erleiden. Daher kommen sie in weiche Baumwollsäckchen und werden so rasch wie möglich beringt.»

Der Ring…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Weitere Angebote