Nach neun Monaten ins Gemeindepräsidium

Do, 26. Sep. 2019

Mit der stillen Wahl von Andreas Schäfer ist der Hölsteiner Gemeinderat wieder vollständig. Nun steht die Besetzung des Präsidiums an, da mit Gabriel Antonutti der Gemeindepräsident zurücktrat. Fürs Präsidium stellt sich Andrea Heger zur Verfügung, die dem Gremium erst seit April angehört. Sollte sich bis zum 7. Oktober kein zweiter Gemeinderat für eine Kandidatur entschliessen, kommt es auch hier zur stillen Wahl. Falls Heger gewählt wird, tritt sie das Präsidium erst am 1. Januar 2020 an, um sich bis dahin gut aufs Amt vorbereiten zu können, teilt der Gemeinderat mit. Bis Ende Jahr bleiben somit die zwei Vizepräsidien installiert, die aktuell interimistisch die Aufgaben des Präsidenten oder der Präsidentin erfüllen. vs.

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Weitere Angebote