Von Anwil über Nepal nach Fribourg

Fr, 30. Aug. 2019

Darryl Ackermann ist per Anhalter durch verschiedenste Sprach- und Kulturzonen gereist

Auf seiner Reise nach Nepal, die der 22-jährige Darryl Ackermann per Anhalter antrat, lernte er fremde Kulturen und Sprachen kennen. Als Student in Freiburg überwindet er nun Schweizer Sprachbarrieren.

Joshua Moser

Im Februar 2018 wartet Darryl Ackermann am Strassenrand zwischen Kienberg und Anwil. Er hält ein Schild mit der Aufschrift «Nepal» in der Hand und wartet auf eine Mitfahrgelegenheit. Der damals 20-jährige Anwiler will sich einen Traum erfüllen und befindet sich alleine auf dem Weg nach Kathmandu, in die Hauptstadt Nepals. Sein Ziel: Die über 8000 Kilometer per Anhalter und ohne Flugzeug bewältigen. Das Kennenlernen neuer Kulturen, Sprachen und Gepflogenheiten der verschiedenen Länder, die er…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Weitere Angebote