Rekordandrang für den Nationalrat

Do, 22. Aug. 2019

134 Kandidatinnen und Kandidaten auf 20 Listen

134 Personen bewerben sich im Kanton Baselland für einen der 7 Nationalratssitze. Das sind 22 mehr als vor vier Jahren und damit so viele wie noch nie. Der Frauenanteil beträgt 44 Prozent.

tho./sda. Für die nationalen Wahlen vom 20. Oktober wurden für die Grosse Kammer insgesamt 20 Listen eingereicht, wie die Baselbieter Landeskanzlei nach Eingabeschluss am Montagabend mitteilte. Das sind vier Listen mehr als 2015, was damals bereits ein neuer Rekord war. Zum Vergleich: Bei den Wahlen vor 20 Jahren gab es lediglich 10 Listen.

Ausser bei der FDP, die zusätzlich zur Hauptliste «nur» die Jungfreisinnigen ins Rennen schickt, haben sich bei den anderen grösseren Parteien mittlerweile drei direkt verbundene Listen etabliert. Die SVP schickt…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Weitere Angebote