Für ein Leben jenseits von Nutzen

Mi, 12. Jun. 2019

Gabriela Kaufmann

Die «Villa Kuhnterbunt» ist ein Lebenshof für Kühe, Ochsen und Kälber. Hier dürfen die Tiere ein Leben in Freiheit und ohne jegliche Nutzungsansprüche geniessen. Am vergangenen Samstag war Tag der offenen Tür auf dem Hof Riedmatt in Känerkinden und dem Hof Homberg in Läufelfingen.

Begonnen hat die «Villa» mit einer Kuh und einem kühnen Traum. Nun ist sie zu einem Lebenshof mit 35 Rindern, 36 Schafen, 2 Ponys, Schweinen sowie Tierschutz-Katzen und Hühnern gewachsen. Die «Villa» hat derzeit ihren Maximalbestand an Tieren erreicht, daher sucht der Verein noch weitere landwirtschaftliche Betriebe, die gerne am Projekt teilnehmen würden. Ein weiterer Hof befindet sich in Kleinlützel. Über einen Notfalldienst auf ihrer Website vermittelt die «Villa» immer wieder notfallmässig…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Weitere Angebote