Zwei Sitze bleiben leer

Di, 21. Mai. 2019

Gemeinden haben ihre Exekutiven vervollständigt

ssc. Nur vier von sechs Oberbaselbieter Gemeinden konten am vergangenen Abstimmungsund Wahlsonntag ihre Exekutive vervollständigen. Die Gemeinden Titterten und Maisprach müssen eine Nachwahl organisieren, weil – mangels Kandidaten – niemand das absolute Mehr erreicht hat. In Titterten kommt es nun bereits zum zweiten Mal in Folge zu einer Nachwahl. Ulrich Müller verpasste die Wahl, ohne kandidiert zu haben, mit 35 Stimmen indes nur knapp. Grund für die Vakanz in Titterten ist der sofortige Rücktritt von Thomas Moor im Dezember vergangenen Jahres.

Eine offizielle Kandidatur konnte vor den Wahlen auch die Hemmiker Gemeindeverwaltung nicht melden. Dennoch kam es am Sonntag zu einer Wahl. Die parteilose Manuela Alispach erreichte das absolute…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Weitere Angebote