Start in die laute Jahreszeit

Fr, 08. Mär. 2019

Die Guggä-Rugger wollen das Fasnachtspublikum beeindrucken

vs. Seit November sind die Guggä-Rugger am Bauen. Wie so oft in der jüngeren Vergangenheit will die Buusner Guggemuusig am Sissacher Fasnachtsumzug am Sonntag für offene Mäuler sorgen: 2017 sah ihr Wagen wie ein riesiger Drache aus, davor sassen sie auf einem riesigen Hexenbesen, spielten von einem Piratenschiff herunter oder machten sich über die Larvenpflicht lustig, indem die Gugge in einer riesigen Larve Platz nahm. Das neue Gefährt hat 6000 Franken gekostet, wie Lukas Leuenberger, der Präsident der Guggä-Rugger sagt. Dazu kommen unzählige Stunden freiwilliger Arbeit der Mitglieder. Lohn dafür sind die «Ahs» und «Ohs» der Menschen am Strassenrand bei den Umzügen in Frenkendorf und in Sissach, wo die Buusner das Geheimnis um…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Weitere Angebote