banner

Titterter müssen noch einmal an die Urne

Di, 12. Feb. 2019

Gemeinderats-Ersatzwahlen mit nur einer Nullnummer

ch. Am Sonntag haben mehrere Gemeinden im Oberbaselbiet Lücken im Gemeinderat geschlossen. In Ramlinsburg und Bubendorf standen Kampfwahlen an, in Anwil, Bennwil und Tecknau stellte sich jeweils ein Kandidat für einen freien Sitz im Gemeinderat zur Verfügung. Keine Kandidatur lag in Titterten vor.

Der Urnengang brachte in Titterten wie erwartet kein zählbares Ergebnis hervor. Niemand erreichte das absolute Mehr von 37 Stimmen. Die meisten Stimmen (14) entfielen auf den mit Nebengeräuschen zurücktretenden Präsidenten der Rechnungsund Geschäftsprüfungskommission, Beat Schweizer. Jeweils sieben Stimmen erhielten Linda Walliser und Ulrich Müller. Es kommt zu einem zweiten Wahlgang. Dann gilt das einfache Mehr.

Im Dreikampf um die beiden…

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Weitere Angebote