Mehr betreuen als pflegen

Do, 07. Feb. 2019

Curaviva fordert alternative Angebote für Betagte

ssc. Rund 20 Prozent aller Bewohner eines Baselbieter Altersheims könnten auch in einer Alterstagesstätte betreut werden. Das behauptet Sandro Zamengo, der Präsident von Curaviva Baselland, des Kantonalverbands für Alterszentren und Pflegeheime.

Mit Blick auf die hohe Auslastung der Baselbieter Heime fordert Zamengo, dass die Gemeinden in alternative Betreuungsformen, zum Beispiel Alterstagesstätten, investieren. Damit würden einerseits Heime entlastet, andererseits würden die Gemeinden auch Kosten sparen. Sie müssen sich nämlich an den Pflegekosten ihrer Einwohner beteiligen, wenn diese im Altersheim leben. Bei Betagten mit niedrigem Pflegebedarf stehe aber die Betreuung im Vordergrund – ein Dienst, den auch die preiswerteren…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Weitere Angebote