Im Verbund teurer

Fr, 07. Dez. 2018

Kritik an ausgelagertem Sozialdienst

ssc. Seit bald einem Jahr ist es die Prattler Firma Convalere AG, welche die Sozialhilfeempfänger aus dem Verbund der Gemeinden Lauwil, Lupsingen, Reigoldswil, Titterten und Ziefen betreut. Gemäss Auftrag der bestellenden Gemeinden soll das Unternehmen unter anderem auch die Zunahme der Ausgaben des Sozialdienstes eindämmen. Das Gegenteil ist der Fall, glaubt man einem jüngst erschienenen Bericht der Titterter Rechnungs- und Geschäftsprüfungskommission (RGPK).

Unter dem Titel «Wir haben einen gut funktionierenden und kostengünstigen Sozialdienst verloren», zieht die Kontrollbehörde ihr Fazit. Die Auslagerung habe zu einer finanziellen Verschlechterung geführt. Zudem bemängeln die Verfasser des Berichts auch die fehlende Transparenz. Sie fordern die…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Weitere Angebote