Weg frei für Kandidat Thomas de Courten

Fr, 10. Aug. 2018

Muttenz | Dominik Straumann aus Muttenz zieht seine parteiinterne Kandidatur für die Regierungsratswahlen im März 2019 zurück. Der Fraktionspräsident der SVP im Landrat begründet den Rückzug in einer Medienmitteilung damit, dass er sich auf seine Arbeit als Wahlkampfleiter für die kantonalen Wahlen 2019 konzentrieren möchte. Mit dem Rückzug Straumanns kann davon ausgegangen werden, dass mit dem Rünenberger Thomas de Courten und dem Buusner Thomas Weber zwei Oberbaselbieter Thomasse für die SVP in den Wahlkampf um Regierungsratssitze steigen werden. Die Volkspartei entscheidet am 23. August am Parteitag über die Kandidatur.vs.

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Weitere Angebote