banner

Heisse Luft treibt Massen ins Nass

Di, 07. Aug. 2018

Trotz Aufruf zum Sparen von Trinkwasser können die Freibäder in der Region noch aus dem Vollen schöpfen. Die Badi Sissach verzeichnet derweil den höchsten Besucherandrang seit Jahren.

Sebastian Schanzer

Seit das Freibad in Sissach 2014 saniert wurde, haben dort noch nie so viele Gäste das kühle Nass gesucht wie am vergangenen Sonntag. Rund 2000 Menschen, schätzt Bademeister Edgar Bischof, haben sich ins Bad begeben, um sich bei über 30 Grad Lufttemperatur im Wasser zu erfrischen. Rekordwerte vermutet ebenso die Verwaltung in Buus, wenn auch keine Besucherzahlen erfasst werden. «Ein Blick auf das Parkareal genügt», so Gemeindeverwalter Beat Sägesser. «Es war am Sonntag voll bis auf den letzten Parkplatz». Aufgrund der Einnahmen schätzt Sägesser die Besucherzahl am Sonntag auf rund 700…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Weitere Angebote