Stefan Ruesch verlässt den Gemeinderat

Di, 14. Sep. 2021

Nach fünf Jahren im Amt wird Stefan Ruesch den Gelterkinder Gemeinderat per Ende Jahr verlassen. Das hat die Gemeinde vergangene Woche mitgeteilt. Grund für den Rücktritt seien fehlende zeitliche Reserven für das politische Amt neben seiner beruflichen Tätigkeit, wie Ruesch auf Anfrage schreibt. Er verlasse den Gemeinderat nur ungern in dieser «für die Gemeinde herausfordernden Zeit». Ruesch wurde 2016 gemeinsam mit Stefan Degen neu in den Gemeinderat gewählt. Beide gehören dem Bürgerlichen Zusammenschluss (BZG) an. Mit ihrer Wahl verhinderten die beiden denkbar knapp, dass der damalige SP-Landrat Martin Rüegg in die Dorfexekutive einziehen konnte, und wehrten somit den Angriff der Linken ab. Rüegg fehlten lediglich elf Stimmen zur Wahl, er wurde bei seinem zweiten Versuch ein Jahr…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Weitere Angebote