Hauptstrasse in der Warteschlaufe

Do, 26. Aug. 2021

Nächstes Kapitel in der langen Leidensgeschichte

In diesem Jahr wird an der Hauptstrasse nicht gebaut. Damit verzögert sich die Fertigstellung des Bauprojekts, das auf sechs Jahre ausgelegt war, um ein Jahr. Mindestens.

Jürg Gohl

Kaum haben sich alle daran gewöhnt, dass der Verkehr auf der 1,7 Kilometer langen Hauptstrasse durch Arisdorf mal umgeleitet, mal im Einbahn-System oder mit Ampeln geregelt wird, wickelt sich dieses Jahr für einmal alles normal ab. Im Juli musste einzig ein Stück der Strasse für einen Tag komplett gesperrt werden, weil der Deckbelag eingebaut wurde.

Davon abgesehen muss die Erneuerung der Hauptstrasse in diesem Jahr aber ruhen. Vorgesehen war einst, dass der Kanton das riesige Tiefbauprojekt in sechs verschiedene Etappen aufgliedert. Diese werden im…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Weitere Angebote