Dopingsperre gegen Alex Wilson

Fr, 30. Jul. 2021

Der Basler verpasst Olympia – wegen kontaminiertem Fleisch?

jg./wis. Alex Wilson ist wegen einer positiven Dopingprobe im März provisorisch gesperrt worden und verpasst die Olympischen Spiele in Tokio. Der 31-jährige Basler sorgte vor zwei Wochen an einem Mini-Meeting in Übersee für riesigen Wirbel, mit fabelhaften Rekordläufen, die hinterher nicht in die Rekordlisten aufgenommen wurden. Als Grund wurde das Fehlen eines Start-Informationssystems genannt. Verstärkt wurde der Wirbel durch ein Video, das den Schweizer Rekordhalter beim Üben mit einem wegen Doping-Vergehen gesperrten jamaikanischen Trainer zeigt.

In der Nacht auf Mittwoch wurde bekannt, dass Alex Wilson wegen Dopings provisorisch gesperrt wird. Schon im März seien in seinem Blut bei einem Test ausserhalb eines Wettkampfs…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Weitere Angebote