«Ein Spitzenathlet muss vorsichtig sein»

Fr, 30. Jul. 2021

Hans-Ruedi Wiedmer zum Dopingfall Wilson

vs. Seit Alex Wilson vor zwei Wochen über 100 und 200 Meter neue Bestleistungen abgeliefert hat, erscheinen fast täglich neue Schlagzeilen über den Basler Sprinter. Nach Zweifeln an der Zeitmessung und Diskussionen über ein Video, das Wilson mit einem gesperrten Trainer zeigt, hat die Mitteilung von Swiss Athletics vom Mittwoch weitreichende Folgen: Wilson wird wegen eines Dopingvergehens provisorisch gesperrt und verpasst Olympia. Als Grund für die bereits im März positiv ausgefallene Dopingprobe gab Wilson den Konsum von kontaminiertem Fleisch an. Für den in Sissach wohnhaften ehemaligen Schweizer Sprint-Rekordhalter Hans-Ruedi Wiedmer ist klar: Spitzensportler müssen bei der Ernährung vorsichtiger sein als Normalbürger. 

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Weitere Angebote