Darum gehts beim CO2-Gesetz

Di, 18. Mai. 2021

Das Wichtigste in Kürze zur Abstimmung am 13. Juni

Am 13. Juni entscheidet die Stimmbevölkerung über das revidierte CO2-Gesetz. Es gilt als ein Schlüsselelement in der Klimastrategie der Schweiz. Eine Übersicht mit den wichtigsten Fakten.

sda. Die Schweiz hat wie 188 weitere Länder das Klimaabkommen von Paris unterschrieben. Die Staaten verpflichten sich zur Erarbeitung einer langfristigen Strategie, wie dem Klimawandel begegnet werden soll. Bis 2050 sollen unter dem Strich keine Treibhausgase mehr ausgestossen werden. Handelt man nicht, werden laut Wissenschaftlern Hitze- und Trockenperioden, Überschwemmungen und Erdrutsche weiter zunehmen. Den Bericht mit dem Titel «Langfristige Klimastrategie der Schweiz» reicht die Schweiz beim UNO-Klimasekretariat ein. Künftig soll beispielsweise…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Weitere Angebote