Gregori Ott leidet an Corona-Spätfolgen

Di, 16. Feb. 2021

Leichtathlet Gregori Ott beendet seine Hallensaison. Wie der Liestaler am Freitag mitteilte, will er die Sommersaison nicht gefährden. Der Kugelstösser hat sich im März mit Corona infiziert. Während des Sommers habe er immer wieder Schwindelanfälle oder Atembeschwerden gehabt, wie er schreibt. Die Saison krönte er zwar mit einem Schweizer-Meister-Titel im Diskuswerfen, doch im Aufbau auf die Hallensaison habe er gemerkt, dass er häufig krank war und mehr Zeit brauchte, um sich zu erholen. Abklärungen bei Spezialisten hätten ergeben, dass der 26-Jährige an den Folgen seiner Corona-Infektion leide. vs.

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Weitere Angebote