Votant störte die Ruhe an der «Gmäini»

Do, 19. Nov. 2020

en. Ein Votant hielt Waldenburgs Exekutive an der vergangenen Gemeindeversammlung unter «Dauerstress». Gemeindepräsidentin Andrea Kaufmann erwiderte die Anwürfe jedoch professionell, sodass die Situation nicht eskalierte und die Diskussionen, im Speziellen beim Budget 2021, geordnet zu Ende geführt werden konnten.

Das Budget 2021 sieht einen Aufwandüberschuss vor. Dieser beträgt bei einem Aufwand von 6,3 Millionen Franken 624 000 Franken. Die Stimmberechtigten nahmen dies zur Kenntnis, nachdem Finanzchef Markus Schlup die Gründe für die Situation in der Waldenburger Gemeindekasse erklärt hatte. Kostentreiber seien die Kesb- und die Pflegefinanzierung, die teilweise massiv gestiegen seien, respektive im kommenden Jahr voraussichtlich weiter zunehmen. Die Sozialhilfe belaste Waldenburg…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Weitere Angebote