Eine Sportart auf der Anklagebank

Do, 12. Nov. 2020

Kunstturnen | Was die «Magglingen-Protokolle» für die Region bedeuten

vs. Die «Magglingen-Protokolle» haben den Schweizer Turnsport im Griff. Die skandalösen und erschreckenden Enthüllungen mehrerer ehemaliger Athletinnen aus der Rhythmischen Gymnastik und dem Kunstturnen, die vor rund zehn Tagen im «Magazin» des Tagesanzeigers erschienen sind, haben zu verschiedenen Konsequenzen geführt. Der Chef Spitzensport Felix Stingelin ist nicht mehr Teil des Schweizerischen Turnverbands (STV), Geschäftsführer Ruedi Hediger tritt ebenfalls zurück. Die Politik hat auf mehreren Ebenen auf die Enthüllungen reagiert: Sportministerin Viola Amherd hat sich am Dienstag mit Vertretern von Turnverband und Swiss Olympic ausgetauscht, die Sportkommission des Ständerats fordert eine unabhängige nationale…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Weitere Angebote