Verdienter ZS-Sieg zum Saisonstart

Di, 13. Okt. 2020

Daniel Hofstetter

Unschön waren sie, die Szenen Sekunden vor dem Ende des Mitteldrittels zwischen dem EHC Koppigen und dem EHC Zunzgen-Sissach. Mattia Di Biase wollte zusammen mit Remo Hunziker den Puck hinter dem Berner Tor erobern, als Alain Schär dazustiess. Der Koppiger bearbeitete Hunziker, riss ihm dabei fast den Helm vom Kopf. Die Situation eskalierte in einem Gemenge mit mehreren Spielern beider Teams und sorgte für Strafen auf beiden Seiten.

Umso schöner waren dagegen die Tore anzusehen, die dafür sorgten, dass die Oberbaselbieter zum Zeitpunkt der Rudelbildung 2:0 in Front lagen. Den ersten Treffer steuerte Mattia Di Biase in der 7. Minute bei. Der Angreifer schnappte sich an der eigenen blauen Linie den Puck, liess gleich vier Gegner schlecht aussehen und bezwang Koppigens…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Weitere Angebote