CARTE BLANCHE

Fr, 16. Okt. 2020

Die trübe Herbst- und Budgetzeit

Mélanie Wussler-Kleiber, Gemeindepräsidentin Eptingen, parteilos

Der bedrückende Herbst mit seinem Nebel und dem – allerdings bitter nötigen – Regen ist angekommen, und mit ihm die in diesem Jahr etwas frustrierende Budgetzeit. Spielt sich mit dem Coronavirus doch alles etwas anders ab als gewohnt. Vieles ist mit Mehraufwand verbunden, mit unguten Gefühlen und vermehrter Ungewissheit.

Das Erstellen eines Gemeindebudgets, schon im «Normalfall» meist ein Kraftakt, erweist sich dieses Jahr als nochmals komplizierter. Zu den üblichen Fragen, die man sich stellt, wie: «Soll ein Budget grosszügig oder knapp berechnet werden? Kann ein Projekt bereits im nächsten Jahr ausgeführt werden oder nicht? Wer ‹darf› was und wie viel für sein Departement budgetieren?»,…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Weitere Angebote