Netzwerk für regionale Lebensmittel

Di, 29. Sep. 2020

Pilotbetrieb von «Feld zu Tisch» startet im Frühling

Nicht gewinnorientiert, aber kostendeckend: Mit der
Genossenschaft «Feld zu Tisch» wollen die Initianten regionale
Lebensmittel auf die Basler Teller bringen.

Ueli Frei

Trockenwürste, Fleisch, Kartoffeln, Haferflocken, Gemüse und Früchte, Fruchtessig, Most, Quittensaft und Hanfblütensirup: Landwirt Toni Gass vom Hof Wolfloch in Oltingen verfügt mittlerweile über 15 Jahre Erfahrung in der Direktvermarktung. Nun macht er mit seinem Engagement bei der Mitte September gegründeten Genossenschaft «Feld zu Tisch» den nächsten Schritt.

Vor drei Jahren habe man angefangen, mit Produzenten und potenziellen Abnehmern über das Projekt zu diskutieren, erzählt Christoph Schön, Mitglied der Geschäftsleitung der Markthalle Basel. Die Idee einer…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Weitere Angebote