Keine Fragen zu schwarzen Zahlen

Do, 17. Sep. 2020

Gemeinde erzielt Überschuss von 91 000 Franken

eln. Die Nusshöfer Gemeindeversammlung behandelte am Dienstagabend als Haupttraktandum die Rechnung 2019. Bei Ausgaben von rund 1 Million Franken resultierte ein Gewinn von rund 90 000 Franken. Budgetiert war ein Defizit von 71 000 Franken. Die Rechnung wurde einstimmig genehmigt.

Verabschiedet wurde an der «Gmäini» zudem die zurückgetretene Gemeinderätin Karin Schweizer. Der ehemalige und langjährige Präsident, Paul Richener wird zu einem späteren Zeitpunkt gebührend gewürdigt und verabschiedet.

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Weitere Angebote