Verwaltungsrat der MCH Group setzt sich durch

Di, 04. Aug. 2020

An der ausserordentlichen Generalversammlung der MCH Group ist der Verwaltungsrat mit seinen Plänen zur Neupositionierung des Unternehmens durchgekommen. Neben der Kapitalerhöhung stimmten die Aktionäre auch der Wahl von James Murdoch in den Verwaltungsrat zu. Insgesamt seien bei der schriftlichen Abstimmung 91,2 Prozent der Aktionäre vertreten gewesen, heisst es in einer Mitteilung von gestern. Neben James Murdoch, Sohn des Medienmoguls Rupert Murdoch, wurden Jeffrey Palker und Eleni Lionaki mit einer Zustimmung von 78 bis 86 Prozent neu als Mitglieder des Verwaltungsrats gewählt. Ebenfalls Anklang fand die Kapitalerhöhung im Umfang von total bis zu 104,5 Millionen Franken. sda.

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Weitere Angebote