Polizeiauto-Behinderer ist ermittelt

Di, 04. Aug. 2020

Nach dem Corona-bedingten Abbruch der Fasnacht ist es in Sissach zu unschönen Szenen gekommen. Zwei Polizeipatrouillen seien von einer grösseren Menschenmenge bedroht und angegriffen worden, teilte die Baselbieter Regierung nach dem Fasnachtssonntag mit. Ein Handyvideo zeigt, wie sich ein Fasnächtler damals an der Bahnhofstrasse unter dem Gejohle von Passanten vor ein fahrendes Polizeifahrzeug stellte und nur Schritt für Schritt zurück wich. Dieser Mann sei mittlerweile ermittelt worden, hiess es gestern auf Anfrage bei der Polizei. Es handle sich um einen 21-jährigen Schweizer aus dem Oberbaselbiet. Es wurde ein Verfahren eröffnet. Laut Staatsanwaltschaft stehen mehrere Tatbestände im Raum, so der Verdacht auf Hinderung einer Amtshandlung, Verdacht auf Nötigung oder Verdacht auf…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Weitere Angebote