Die Young Boys sind erneut Meister

Di, 04. Aug. 2020

Die Schweizer «Super League» ist eine Liga der Serienmeister: Nach acht Titeln des FC Basel in Serie hat der BSC Young Boys am Freitag seine dritte Meisterschaft hintereinander gewonnen. Insgesamt ist es der 14. Meistertitel für den Klub. Die Berner haben sich im Wallis gegen den FC Sion mit 1:0 durchgesetzt. Damit hatte der auf Rang zwei platzierte FC St. Gallen vor der abschliessenden Direktbegegnung von gestern Abend fünf Punkte Rückstand auf den Leader aus der Hauptstadt. Den Ostschweizern half auch ein 6:0-Kantersieg gegen das bereits als Absteiger feststehende Neuchâtel Xamax nichts. Hinter den beiden Spitzenteams belegt der FC Basel, der gestern Abend zum Meisterschaftsabschluss auf den FC Luzern getroffen ist, den dritten Rang. Im Fernduell ging es gestern Abend zwischen dem FC…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Weitere Angebote