Finnische Globetrotterin macht halt in Sissach

Di, 07. Jul. 2020

Leine Nummi spielt kommende Saison für Zunzgen-Sissach

Finnland, Australien, Neuseeland, seit 3 Jahren in der Schweiz – Leine Nummi, die neue Ausländerin des Frauen-Teams des EHC Zunzgen-Sissach, ist eine echte Eishockey-Globetrotterin. Immer dabei: Ihr fünfjähriger Schlittenhund Walle.

Daniel Monnin

Vantaa, Brisbane, Wellington, danach Wil und Hasle-Rüegsau – die 28-jährige Finnin Leine Nummi hat eine kleine Weltreise in Sachen Eishockey hinter sich. «Stimmt nicht ganz», wirft sie lächelnd ein, denn es sei eigentlich nie vorgesehen gewesen, dass sie in Australien und Neuseeland nach ihren Jahren in der zweithöchsten finnischen Liga Eishockey spielen werde. «Ich wollte in Brisbane mein Englisch perfektionieren, doch innert kürzester Zeit lernte ich jemanden kennen, der mich mit einem…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Weitere Angebote