IM GEDENKEN

Di, 26. Mai. 2020

Rudolf Lander-Kaufmann, Thürnen

Der frühere Sissacher Marktchef und Ortspolizist Rudolf – Ruedi – Lander ist am 2. April im 72. Altersjahr verstorben.

Ruedi Lander ist zusammen mit drei Brüdern in Frenkendorf aufgewachsen. Seine Wurzeln reichen zurück bis zur Grimstenlucke zwischen Sissach und Hersberg, wo der Standort des ehemaligen Hofs der Familie Heid, seiner Urgrosseltern, im Wald noch heute sichtbar ist.

Viele Leute fragen sich, wenn sie dort vorbeispazieren, was wohl der noch sichtbare Kellerraum im Wald zu suchen hat. Früher waren dort Rebberge und Landwirtschaft. Erst als der Bauernhof abbrannte und die Reblaus die Weinberge vernichtete, wurde das Gebiet als Wald genutzt. Zufällig reichen auch meine Wurzeln dorthin zurück, ich war also mit Ruedi entfernt verwandt.

Nach einer…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Weitere Angebote