Protest gegen Abbau von Billettautomaten

Do, 06. Feb. 2020

Pro Bahn Nordwestschweiz wehrt sich gegen den von der Autobus AG Liestal (AAGL) angekündigten Abbau von 17 Billettautomaten. Damit würden ÖV-Kunden, die ihre Fahrausweise nicht über digitale Kanäle beziehen können oder wollen, diskriminiert, teilt die Interessenvertreterin von ÖV-Nutzern in der Region Basel mit. Zwar sei ein Billettbezug beim Busfahrer weiterhin möglich, dies würde während der Hauptverkehrszeiten zu Fahrzeitverlängerungen und zusätzlichen Brüchen von Anschlüssen an den Knoten führen, heisst es weiter. «Das Nachsehen haben dann die Fahrgäste.» Pro Bahn Nordwestschweiz fordert die AAGL auf, an ihren Haltestellen für eine kundenfreundliche Infrastruktur zu sorgen. vs.

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Weitere Angebote