Auf den Spuren einer Wäscherin

Do, 20. Feb. 2020

Lesetipp | Benedikt Meyer: «Nach Ohio»

Die Tochter eines Trinkers und einer Wäscherin emigriert aus dem Baselbiet nach Amerika. 125 Jahre später macht sich ein Urenkel auf, ihre Spuren zu entdecken.

Andreas Leugger

Nach Oberwil im Leimental dringt allmählich die Moderne, die Birsigtalbahn befördert neu die Arbeiter in die Stadt Basel und bringt von dort Rohstoffe und Güter für Gewerbe und Bewohner. Am Sonntag fährt sie Stadtbewohner ins Dorf, die auf dem Eisweiher Schlittschuh laufen und sich im Caféhaus vergnügen. Trotzdem träumt die 16-jährige Stephanie, die Tochter eines Trinkers und einer Wäscherin, davon, nach Amerika auszuwandern. Ihre Tante ist dort Farmerin und braucht eine Haushalthilfe. Aber erst zwei Jahre später kann sich Stephanie aus der familiären Enge befreien und die…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Weitere Angebote