Jünger, weiblicher und grüner

Do, 16. Jan. 2020

SP-Vertreter ziehen Bilanz nach erster Session in Bundesbern

og. Aus erster Hand haben Nationalrätin Samira Marti und Nationalrat Eric Nussbaumer an einem öffentlichen Anlass im Restaurant Löwen in Sissach über die erste Session des eidgenössischen Parlaments in der neuen Legislatur berichtet. Eingeladen zur Informations- und Diskussionsrunde unter dem Titel «Bundeshaus live – Wird jetzt alles ganz anders?» hatte die SP Sissach und Umgebung. Sandra Strüby, Landrätin und Präsidentin der SP Sissach und Umgebung, sprach einleitend von «speziellen» Wahlen im vergangenen Oktober, die grosse Veränderungen in der parteipolitischen Zusammensetzung in beiden Parlamentskammern zur Folge gehabt habe.

«Der Nationalrat ist jünger, weiblicher und grüner geworden», fasste Strüby in einem Satz zusammen.…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Weitere Angebote