«Chluuri» macht Kindern Platz

Do, 16. Jan. 2020

Im vergangenen Frühjahr ging plötzlich die Angst um: Gibt es 2020 überhaupt noch eine «Chluuri»-Verbrennung in Sissach? Denn die «Chluuribouer» mussten aus der Scheune ausziehen, in der sie das 9-Tonnen-Ungetüm jeweils aufgebaut hatten. Mittlerweile ist zumindest mittelfristig eine andere Lösung für das Sissacher Fasnachtswahrzeichen gefunden. Die ehemalige «Chluurischüüre» wird aktuell abgerissen. Die Gemeinde Sissach schafft dort Platz für die Zukunft: An der Stelle, wo die Scheune stand, entsteht ein neuer Kindergarten. Bild zvg/Emil Abt

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Weitere Angebote