MEINE WELT

Fr, 06. Dez. 2019

Strategieunfähige Schweiz? Ja gerne.

Ich war wieder einmal an einer Tagung, an der sich besorgte Exponenten aus dem Bildungsbürgertum über das helvetische Wohlergehen von morgen austauschten.

Das Ergebnis ist häufig der einhellige Konsens darüber, dass die Schweiz als beste aller Demokratien allen anderen Systemen überlegen ist. Periodisch taucht allerdings in diesen Kreisen immer mal wieder die Ansicht auf, die Schweiz bräuchte mehr Strategiefähigkeit. Ein Wunsch, den deutsche Medien und Öffentlichkeit ebenfalls regelmässig an die Politik richten.

Ich frage mich immer, woher diese Erwartung kommt. Denn Politik, und insbesondere die schweizerische, verarbeitet an gesellschaftlichen, wirtschaftlichen, sozialen und sonstigen Ansprüchen, was aus der Gesellschaft an sie herangetragen wird…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Weitere Angebote