Geld & Sicherheit

Do, 14. Nov. 2019

Das mit den Säulen

Kurz vor Jahresende richtet sich der eine oder andere Gedanke auf das Thema Steueroptimierung und damit auf die dritte Säule. Ein guter Anlass also, sich mit dem Thema Altersvorsorge vertraut zu machen.

Die Vorsorge in der Schweiz ruht auf einem Dreisäulenprinzip der staatlichen, beruflichen und privaten Vorsorge. Die obligatorische erste Säule dient der Existenzsicherung und versichert die in der Schweiz erwerbstätigen oder wohnhaften Personen. Durch das Umlageverfahren bezahlen die heutigen Erwerbstätigen die laufenden Renten. Das Ziel der Existenzsicherung ist heute bei Weitem nicht mehr erreicht. Das Gesetz über die berufliche Vorsorge (BVG) bildet die zweite Vorsorgesäule und versichert alle erwerbstätigen Personen über einem Jahreseinkommen von 21 150 Franken. Das…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Weitere Angebote