CARTE BLANCHE

Fr, 15. Nov. 2019

Genderwahn

Markus Graf, Landrat SVP, Maisprach

In rund zwei Wochen wissen wir, welche Frau neben der in Basel-Stadt bereits gewählten Eva Herzog (SP) unsere Region im Ständerat vertritt. Wir haben die Wahl zwischen einer Frau, die seit 30 Jahren Oppositionspolitik betreibt, oder einer bürgerlichen Kandidatin, die weiss, dass jeder Franken, den man ausgibt, auch zuerst verdient werden muss. So viel zu meiner persönlichen Präferenz für den zweiten Wahlgang.

Der Frauenbonus bei den diesjährigen Wahlen ist nicht wegzureden. Das beste Beispiel lieferte uns die SP Baselland, angetreten mit einem Mann, dessen Leistungsausweis unbestritten war. Er wurde nicht von allen SP-Mitgliedern unterstützt, nur deshalb, weil er keine Frau ist. Die rund 400 Stimmen, die ihm am Schluss fehlten, hat die…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Weitere Angebote