Wo Rauch ist, sind die Retter nicht weit

Di, 29. Okt. 2019

Stabübergabe bei der Feuerwehr nach 17 Jahren

Die Hauptübung der Feuerwehr Lausen fand beim Schulhaus Mühlematt statt. Es galt, einen Brand zu löschen und Schulkinder aus den raucherfüllten Räumen zu retten.

Von Thomas Immoos

Zum letzten Mal kommandierte Markus Spiess eine Hauptübung der Feuerwehr Lausen. Nach siebzehn Jahren in der Feuerwehr, davon sieben als Kommandant, sei die Zeit reif für einen Stabwechsel. Dieser stand denn auch im Zentrum der diesjährigen Hauptübung. Denn den zweiten Teil der Übung absolvierten die Feuerwehrleute unter dem Kommando von Nando Docci, der ab Neujahr 2020 definitiv der neue Feuerwehrkommandant sein wird.

Gemeinderat Andreas Schmidt dankte Spiess für seine grosse Arbeit. «Er hat zwar viel Geld ausgegeben», sagte er und deutete auf die auf dem…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Weitere Angebote