Steinstossen, Turnen, Bobfahren

Fr, 18. Okt. 2019

Rünenberg, die 760-Seelen-Gemeinde im Oberbaselbiet, ist die Heimat von Elia Wyssen. Der 15-Jährige vom TV Rünenberg hat kürzlich durch aussergewöhnliche Leistungen auf sich aufmerksam gemacht – vor allem im Steinstossen.

Lukas Müller

Das sportliche Talent war ihm in die Wiege gelegt. Soweit er sich erinnern mag, hatte Elia Wyssen immer mit Sport zu tun. Mit zwei Jahren bereits stand der Rünenberger auf den Skiern, sein Vater fuhr in früheren Jahren Rennen. Bei all dem sportlichen Tatendrang, der seine Freizeit in der Folge ausfüllte, war es naheliegend, dass man den unternehmungslustigen Buben in die Jugendriege Rünenberg schickte – und auch ins Nationalturnen nach Maisprach.

Nationalturnen umfasst verschiedene Disziplinen wie Weitsprung, Hochweitsprung, Freiübungen (Bodenturnen),…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Weitere Angebote