Schweisstreibende Arbeit am Naturschutztag

Do, 31. Okt. 2019

Freiwillige Helfer pflanzten viele Hundert Meter Hecken

Vom Klimawandel war am vergangenen Samstag in Buus für einmal nicht die Rede, als der Präsident des Naturund Vogelschutzvereins Buus (NVB), Markus Ritter, am Morgen um neun Uhr die zahlreichen freiwilligen Helferinnen und Helfer beim Dorfbrunnen begrüsste.

Die klimatischen Bedingungen waren nämlich – was das Wetter und die Stimmung unter den Anwesenden betraf – schon zu Beginn des 25. kantonalen Naturschutztages ausgezeichnet. Und das war gut so, denn eine geradezu herkulische Aufgabe stand den Helfern bevor.

Im Zusammenhang mit ihrem Lebhag-Projekt an der Strasse nach Hemmiken waren die Landbewirtschafter Vanessa Jauslin und Dany Dreier vor geraumer Zeit an den NVB gelangt, mit der Bitte um Mithilfe bei der Realisierung. Rund 600…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Weitere Angebote