Die etwas andere Miss-Wahl

Di, 15. Okt. 2019

Christian Roth (Text und Bild)

Da stehen sie, schön aufgereiht in ihren Zonen und warten auf ihren Auftritt. 290 Schönheiten in Braun, Rot oder Schwarz. Herausgeputzt, glänzend, hübsch frisiert. Und was für Namen: Rubina, Cindy, O Kalif, Nivea, Hummeli, Accolade, Ottawa, Randa, Zofe, Panda, Fleur, Globi, Kolibri, Kleopatra oder Kastanie. Es gibt natürlich auch eine Heidi oder eine Paula – traditionell eben.
Und dann gehts für den grossen Auftritt ab in den mit Stroh ausgestreuten Ring. In Gruppen wird aufgetreten, maximal 15 Anwärterinnen aufs Mal. In der Ringmitte steht der Richter und beurteilt mit fachmännischem Blick die Kühe.

In Diegten gibt es 13 Kategorien. Und dann die Bewertung: Eine gute Flankentiefe, ein starker Rücken, die Euteraufhängung und ein feiner Knochenbau werden…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Weitere Angebote