Der FC Bubendorf zurück in der Erfolgsspur

Di, 29. Okt. 2019

2. Liga interregional: FC Köniz – FC Bubendorf 1:4 (0:2)

Dank eines überzeugenden 4:1-Sieges beim FC Köniz beendet der FC Bubendorf eine Serie von zuletzt vier sieglosen Partien. Vahit Ari, Fabian Böni, Patrik Hersperger per Foulelfmeter und Nicola Brügger mit einem Traumtor treffen.

Daniel Heinzelmann

Nach einer 14-tägigen Wettkampfpause und zuletzt vier Spielen ohne Sieg war der Tatendrang im Bubendörfer Lager gross. Entsprechend entschlossen nahm das Team von Trainer Matthias Maeder die Aufgabe beim FC Köniz in Angriff. Mit Präsenz in den Zweikämpfen und einem konzentrierten Passspiel kauften die Gäste den Bernern schon in den Startminuten den Schneid ab.

Dazu konnte der FC Bubendorf früh von zwei Aussetzern in der gegnerischen Abwehr profitieren. Beim ersten Tor liess Torwart Leon…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Weitere Angebote