Begrüssung für den Neuntöter

Di, 01. Okt. 2019

Morgenexkursion des Vogelschutzvereins

«Wir begrüssen den Neuntöter» – so lautete das Thema der Exkursion vom Sonntag, dem 12. Mai. Der Präsident des Natur- und Vogelschutzvereins Zeglingen/Kilchberg, Urs Wolfsberger, konnte damals frühmorgens um 8 Uhr eine beachtliche Schar Naturfreunde zu dieser Exkursion begrüssen.

Das Ziel waren die Hecken oberhalb des Hofguts Mapprach, wo Jacques Mader seit über 40 Jahren den Neuntöter (Rotrückenwürger) beim Brüten beobachtet. Dieses Jahr sollten wir jedoch enttäuscht werden – der Neuntöter zeigte sich nicht! Auch Tricks wie Gesang, Lock- und Balzrufe ab Smartphone vermochten ihn nicht anzulocken.

Auch an der anderen bekannten Brutstätte – den Hecken zwischen Oltingen und Wenslingen – wurde der Neuntöter dieses Jahr nicht gesehen. Sämtliche weiteren…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Weitere Angebote