Babyglück aus Kunststoff

Di, 24. Sep. 2019

Sabine Schaub stellt hyperrealistische Puppen-Unikate her

Mit Pinsel, Schwämmchen und Ölfarben haucht Sabine Schaub Puppen Leben ein. Seit 2013 stellt sie Puppen her, die aussehen wie echte Babys. Ihr Hobby – «Reborn» – teilt die 48-Jährige mit immer mehr Menschen.

Sara Keller

Sie sind weich und schwer, haben Äderchen, Kratzer und Milchspots. Doch die Neugeborenen, die unter einem zarten Betthimmel im Bettchen liegen, haben eine kalte und glatte Haut, denn sie sind aus Kunststoff. «Es sind Puppen. Egal wie realistisch sie aussehen, eine warme Haut werden sie nie haben», sagt Sabine Schaub. Die 48-Jährige stellt die hyperrealistischen Puppen in akribischer Handarbeit her.

Schaubs Hobby nennt sich «reborn» (englisch für wiedergeboren), weil früher normale Spielzeugpuppen als Grundlage für…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Weitere Angebote