banner

Klimapolitik

Di, 20. Aug. 2019

Lösungen sind seit Jahrzehnten vorhanden

Zum «Carte blanche»-Beitrag «Für eine sachliche Umweltpolitik» in der «Volksstimme» vom 15. August, Seite 2

Rechtsbürgerliche Politiker und Politikerinnen wie SVP-Nationalrätin Sandra Sollberger kritisieren, dass die Klimadebatte erst jetzt kurz vor den Wahlen aufkomme und es sich nur um einen temporären Hype handle. Es brauche keine staatlichen Eingriffe, sondern nur Eigenverantwortung und gesunden Menschenverstand. Dass uns dies bis jetzt nicht weitergebracht hat, ist offensichtlich.

Startups mit ihren Innovationen würden schon für technologisch-unternehmerische Lösungen sorgen. Das tönt gut, ist für mich aber unspezifisches Wischiwaschi, um die eigene politische Untätigkeit zu rechtfertigen. Wir müssen auf keine technischen Innovationen mehr…

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Weitere Angebote